Teevollautomaten ein Überblick

Neben normalen Teeautomaten, Teekochern, Samoware oder Caydanliks gibt es noch Teevollautomaten. Diese bieten eine vollautomatisierte Tee Zubereitung an. Dies klingt sehr gut, bietet eindrucksvolle Technik sowie ein tolles Geschmackserlebnis. Kritisch betrachtet sind die Geräte allerdings für den Privatgebrauch nicht unbedingt rentabel.

Teevollautomaten Preise und Angebote

Das bekannteste Beispiel für einen Teevollautomaten ist der Temial von Vorkwerk. Dieser kostet aktuell 599 € (Stand Mai 2020). Dies ist natürlich ein stolzer Preis für einen Teeautomaten. Andere Geräte werden meist nur im Office Umfeld verkauft und eingesetzt. Preise kann man im Bedarfsfall bei den jeweiligen Herstellern/Anbietern anfragen.

Zubereitung von Tee

Die Zubereitung von Tee im Vollautomaten ist denkbar einfach, einfach das Teefach wie vorgegeben befüllen. Wenn der Wassertank leer sein sollte oder das Gerät nicht über einen Festwasseranschluss verfügt sollte dieser auch noch gefüllt werden.

Nun startet man das Programm des Teevollautomaten, dieser brüht nun den Tee komplett automatisch auf und als Ergebnis hat man eine volle Kanne Tee.

Funktionen von Teevollautomaten

Die primäre Funktion von Teevollautomaten ist natürlich das Teekochen, Großgeräte sind meist nicht nur für Tee hergestellt, sondern auch für die Zubereitung von Kaffee und Wasser. Hier wird einfach heißes Wasser mit Tee gemischt, wodurch das fertige Getränk entsteht.

Unterschied zu normalen Teeautomaten

Normale elektrische Teeautomaten unterscheiden sich nicht viel von einem Vollautomaten. Nur das man den Tee komplett selbst zubereiten muss. Preislich ist der Unterschied allerdings enorm, gute Teeautomaten gibt es schon für unter 50€. Preise von über 500€ sind gewaltig.

Welchen Tee kann ich zubereiten

Grundsätzlich sind alle Teesorten denkbar. Es sollte jedoch Blättertee verwendet werden um das Gerät nicht zu beschädigen. In Vollautomaten wird zum Großteil loser Tee verwendet.

Reinigung von Teevollautomaten

Die Reinigung von Vollautomaten ist in der Regel immer etwas aufwändiger als bei einfachen Geräten. Bei Kaffeevollautomaten gibt es zum Beispiel eigene Reinigungsprogramme, wie dies bei Teevollautomaten ist konnten wir jedoch noch nicht in Erfahrung bringen.

Vor und Nachteile von Teevollautomaten

Vorteile

  • Nur wenig Handarbeit nötig
  • Immer perfekte Ziehzeit
  • Vollautomatisierte Tee zubereitung

Nachteile

  • Sehr hohe Preise von über 500€
  • Erhöhter Reinigungsaufwand

TEEKANNE TEALOUNGE System 7171
TEEKANNE TEALOUNGE System 7171

Das Tealounge System bietet ein absolutes Profigerät für echte Teefans. Vieltrinker kommen hier auf ihren Genuss und bekommen eine breite Palette an Funktionen mitgeliefert. Mehrere verschiedene Tees können zubereitet werden, je nach Wahl der Taste wird ein anderer Tee aufgebrüht.


  • Mit integriertem Wasserfilter
  • Innerhalb von 20 Sekunden betriebsbereit
  • Bis zu 4 unterschiedliche Teesorten zubereiten


FAQ's - Fragen und Antworten

  • question_answerGibt es Geräte mit Festwasseranschluss?
    Festinstallierte Geräte haben meist einen Festwasseranschluss. Geräte für den Heimgebrauch verfügen lediglich über einen Wassertank. Diesen muss man manuell am Wasserhahn auffüllen.
  • question_answerKann ich losen Tee im Teevollautomaten zubereiten?
    Ja, man kann losen Tee in Teevollautomaten zubereiten. Beuteltee kann man allerdings nicht in diesen Geräten zubereiten.
  • question_answerIst der Teevollautomat mit einer App steuerbar?
    Nicht jeder Teevollautomat ist per App steuerbar, es gibt jedoch Produkte bei denen dies möglich ist.
  • question_answerWelche Preise werden für Teevollautomaten verlangt?
    Die Preise für Teevollautomaten in Relation zu normalen Teeautomaten sind extrem hoch. Es geht bei 500€ los.
Letzte Aktualisierung: 29.08.2020

Kommentar da lassen: